Kurt Wölflingseder
 

Geboren 1962 in Thalgau, ist als Sonderschullehrer und Kulturmanager in Salzburg tätig. Nach ersten Publikationen beim Bundesverlag gründete er gemeinsam mit Dirk Ofner und anderen Autor/inn/en 1987 die Literaturzeitschrift erostepost, in der er weitere literarische Arbeiten veröffentlichte.

Seit mittlerweile 25 Jahren engagiert er sich für allem für Autoren und Autorinnen, die noch unbekannt sind, über die Literaturzeitschrift erostepost und die Veranstaltungen im Literaturhaus und anderen Orten in Salzburg.