Verein für Literatur und Literaturzeitschrift

„ … vielleicht sollten wir versuchen, das inhaltliche spektrum das unsere veranstaltungen bieten, noch etwas mehr herauszuarbeiten. dass da auch mal teenager auf der bühne sitzen und lustige untersbergmenschen mit dem publikum gemeinsam keltengesänge anstimmen, dass aber trotzdem auch genug raum ist, für "normale literatur" .... ich glaub nämlich schon, dass das, diese mischung, etwas ist, was uns von den anderen abhebt, ich würde das wirklich noch mehr betonen.“
- Lisa-Viktoria Niederberger per Mail an Peter Baier-Kreiner (auf der Suche nach einem Selbstverständnis der erostepost)



Veranstaltungen

21.09.20 19:30
¡lesen lassen! // Link zur Veranstaltung

09.10.20 19:00
¡lesen lassen! // Link zur Veranstaltung

16.10.20 19:30
Fritz Huber "Die Schattengondel" // Buchpräsentation // Link zur Veranstaltung

23.10.20 19:30
U20 Poetry Slam // Link zur Veranstaltung

27.10.20 19:30
Lucia Leidenfrost "Wir verlassenen Kinder" // Buchpräsentation // Link zur Veranstaltung

04.11.20 19:30
SiegerInnen von Lesenlassen Frühjahr //

13.11.20 19:30
Präsentation Sondernummer Regine Koth Afzelius // Lesungen mit Musik, Buchpräsentation //

27.11.20 19:30
U20 Poetry Slam //

02.12.20 19:30
Lesung Katharina J. Ferner "Der Anbeginn" // Buchpräsentation //

10.12.20 19:30
PreisträgerInnen von Lesenlassen Herbst //

26.01.21
Neuerscheinungen // Matthias Politycki (Hamburg, München): Das kann uns keiner nehmen, Roman // Peter Simon Altman (Salzburg): Das Andere, Roman

erostepost im Literaturhaus Salzburg
Strubergasse 23
A - 5020 Salzburg

+43/662/43 95 89 (Büro)
+43/664/14 10 721 (Peter Baier-Kreiner)
erostepost auf Facebook